Letzte Homepageänderung 04.12.2016

 

 

Luppbodetal

 

 

Dorfteich Allrode

 

 

 

 

Allrode im wunderschönen Harz 

 

 

 

 


 

Am Ostrand des ehemals Braunschweiger Landes und zugleich an der Mundartgrenze zwischen dem mitteldeutschen und dem niederdeutschen Sprachraum liegt an einem Luppbode genannten Seitenarm der Bode der Ort Allrode

 

Allrode ist ein idyllisches Dorf im Harz mit ca. 650 Einwohner.

Die geschützte Hochebene zwischen Selketal und Tal der Luppbode in ca. 440m Höhe bietet Ruhe und Geborgenheit inmitten von Wiesen und 

Fichten-Buchen-Wäldern.

Erwähnt wurde Allrode erstmals am 15. Juli 961 


 

Allrode darf sich Luftkurort nennen 

 

 

Auf 11 gut ausgeschilderten Kurterrainwegen sind Wanderungen und Ausflüge in alle Richtungen möglich. Ein besonderer Wanderweg der Selke-Bodetalstieg sei hier kurz erwähnt, er führt von Treseburg über Allrode in Richtung nach Güntersberge und durchquert das idyllische Waldgebiet zwischen Luppbode, Limbach und Selke. Der im Winter 1893 gründete Harzklubzweigverein Allrode pflegt das 76 km lange Wandernetz rund um den beschaulichen Ort. Eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt gilt es zu entdecken. Vier Naturdenkmale  laden zur Besichtung ein: die umgebrochene 1000-jährige Eiche der Mammutbaum an der Straße von Allrode in Richtung Hasselfelde - Stiege die hohle Eiche (ca. 900 Jahre alt) die einzigartige Schirmbuche im Krugberg (ca. 400 Jahre alt). 

Allrode ist ein sehenswerter Erholungsort mit zahlreichen Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen, -häusern und -zimmern geworden. Er wird gern von Gästen aufgesucht, die den Lärm der Großstädte entfliehen wollen. Natürlich haben sich auch die Gastronomen mit einer guten Küche auf die Gäste eingestellt.
  

 

Idyllische Bergwiesen. Kleine Seen und Bäche. Ausgedehnte Mischwälder.

Selbst einen kleinen Wasserfall, den Luppbodefall, hat Allrode vorzuweisen.

Fernab vom Lärm großer Straßen, finden Sie Ruhe und Geborgenheit. Mit zwei großen Wellness-Hotels ist Allrode das ideale Urlaubsziel für Entspannung und Erholung.

 

Genießen Sie die Ruhe an dem kleinen Teich im Ort und beobachten dort die Enten.

Sie möchten mehr über die Geschichte Allrodes erfahren, besuchen Sie die  Heimatstube.

 

 

Allrode in Bildern


Weiter Informationen über Allrode

 

 

Seit dem 1. Januar 2011 ist Allrode ein Ortsteil von Thale

 

Gäste in Allrode können seitdem das Bonusheft Sparfuchs der Stadt Thale nutzen.

 

Dieses enthält Coupons für vergünstigte Essen, Eintritte und Einkäufe.

Weiterhin können Sie damit die öffentlichen Verkehrsmittel Hatix während Ihres gesamten Aufenthaltes nutzen.

 

Das Bonusheft erhalten Sie von Ihrem Gastgeber.

 

  

 

Von Allrode aus haben Sie die allerbesten Möglichkeiten den Harz zu entdecken.

 

Genießen Sie schon bald einen unvergessenen Urlaub oder ein wunderschönes Wochenende in Allrode. 

 

Wir 
Gastgeber

 

laden Sie dazu rechtherzlich ein!


 

 

 

Thale Hexen Teufel

 Lernen Sie Allrode und den Harz spielerisch kennen

Das Bild ist zum Spiel verlinkt.

Ein Frage und Antwortspiel um Thale, Allrode und den Harz.


 

  

 

Ein kleiner Harzort hat zwei eigene Bücher

Allrode
Aus der Geschichte eine alten Harzortes

Die Geschichte Allrodes in Bild und Wort auf 336 Seiten

ISBN 978-3936508-54-3

 

Allrode

Erlebnistouren in einem Harzer Wanderparadies

Der Autor verführt mit viel Hintergrundwissen , Witz und Charme zu

13 Erlebnistouren rund um und in Allrode.

Mit detaillierten Karten, wichtigen Hinweisen und 300 Farbfotos

ISBN 978-3-936508-47-5

 

 

Autor beider Bücher

Thomas Nabert,

geb. 1962 in Thale,

aufgewachsen in Allrode.

 

 

 

 

  

 

 

 

7815

 

Luftkurort Allrode
Wetter Allrode

 

Allrode